Termine

Es gibt maximal einen Termin pro Monat, wir haben auch ein ganz normales Leben und Freunde. Also eine begrenzte Zahl von Terminen. In der Knastzelle können zwei Insassen untergebracht werden (dies ist aber die Ausnahme), die Dunkelzelle ist nur für eine Person geeignet.
Termine sind in der Regel 3 bis 6 Monate im Voraus vergeben, beachtet das bei eurer Planung und meldet euch rechtzeitig.

Termine 2022 – Terminvergabe ab 1. Oktober

Im Monat Januar steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat Februar steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat März steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat April steht ein Termin vom 14.04. bis 18.04. zur Verfügung.

Im Monat Mai steht ein Termin vom 25.05. bis 29.05. zur Verfügung.

Im Monat Juni steht ein Termin vom 03.06. bis 06.06 zur Verfügung.

Im Monat Juli steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat August steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat September steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat Oktober steht ein Termin vom 30.09. bis 03.10. und ein weiterer Termin vom 28.10. bis 31.10. zur Verfügung. Im Monat März steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat November steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung.

Im Monat Dezember steht ein Wochenend-Termin im Zeitfenster von Freitag 18 Uhr bis Sonntag 13 Uhr zur Verfügung, außer in der 51. und 52. KW.

Wichtig:

Leider können wir auch keine Termine vorbestellen oder reservieren, es bleibt bei der Regelung, wer zuerst die Kosten für den Termin übernimmt hat diesen dann auch fest.
Genaue Absprachen erfolgen dann immer erst in dem Monat davor, ansonsten würden wir zu viel durcheinander bringen.